Grillparzer-Studien

Forside
P. Lang, 2001 - 315 sider
Dieser Sammelband enthält eine Reihe alter und neuer Arbeiten zum Werk des österreichischen Klassikers, die sich besonders auf das Verhältnis zwischen geistiger Erfahrung und poetischer Gestaltung konzentrieren. Die historischen und zeitgeschichtlichen Anschauungen Grillparzers stehen im Mittelpunkt der Analysen, die sich im ersten Teil vorwiegend mit ästhetischen, ethischen und kulturkritischen Fragen befassen, im zweiten Teil dagegen mehr auf die formgeschichtliche Eigenart einzelner Werke eingehen.

Inni boken

Hva folk mener - Skriv en omtale

Vi har ikke funnet noen omtaler på noen av de vanlige stedene.

Innhold

Vorwort
9
Zur Menschengestaltung Franz Grillparzers
55
Bilder und SinnBilder des Fürsten bei Grillparzer
93
Opphavsrett

8 andre deler vises ikke

Vanlige uttrykk og setninger

Referanser til denne boken

Om forfatteren (2001)

Der Autor: Konrad Schaum, geboren 1924 in Schlesien, Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Heidelberg, 1946-1951 (Staatsexamen). Fortsetzung des Studiums in Canada, Queen's University, M.A. 1953, dann in den USA, Princeton University, Ph.D., 1955. Lehrtätigkeit an der Princeton University, 1955-1971, University of Denver, 1971-73, University of Notre Dame, 1973-1995. Emeritierung 1995. Veröffentlichungen über Deutsche Lyrik; Aufsätze über Goethe, Grillparzer, Meyer, Droste-Hülshoff u.a. Grillparzer-Ring des österreichischen Ministeriums für Unterricht und Kunst, 1980.

Bibliografisk informasjon