Sidebilder
PDF
[graphic][ocr errors][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]

Verlag von Gustav Fischer in Jena.

Josef, Bibliothekar des juridisch-politischen Lesevereins in Wien,

ol, Bibliographie des Sozialismus und Kommunismus. 1893. Preis: 10 Mark.

Das Werk ist das Ergebnis vieljähriger mühevoller Arbeit. Der Verfasser hat danach gestrebt, eine vollständige Bibliographie der sozialistischen und kommunistischen Litteratur bis zum Ende des Jahres 1891 in allen ihren Richtungen und Verzweigungen zu bieten. Sein Augenmerk war nicht nur auf die selbständigen Litteraturwerke, ihre Vebersetzungen und Bearbeitungen gerichtet, sondern auch auf die gerade auf diesem Gebiete wichtige Flugschriftenlitteratur und die in den Zeitschriften, zumal in den sozialistischen und kommunistischen Parteiorganen, zerstreuten Abhandlungen, Programme, Manifeste etc.

Es sind zu diesem Zwecke nicht nur alle speziellen Vorarbeiten benutzt, sondern auch die viele hundert Bände umfassenden bibliographischen Werke Deutschlands, Frankreichs, Englands and Italiens und die Kataloge zahlreicher Büchersammlungen, insbesondere der sozialökonomischen Fachbibliotheken, einer genauen Durchsicht unterzogen worden. Ausserdem ist dem Herrn Verfasser der günstige Umstand zu statten gekommen, die grossen sozialökonomischen Bibliotheken der Herren Professoren Anton Menger und Carl Mengor in Wien benutzen zu können, von denen insbesondere die Aufnahme der Bibliothek des Herrn Professor Anton Menger – auf dem Gebiete der sozialistischen und communistischen Litteratur wohl die reichhaltigste, die überhaupt besteht - von unschätzbarem Werte für diese Publikation gewesen ist. Es ist dem Verfasser hierdurch ermöglicht worden, die gerade auf dem Gebiete des Sozialismus und Communismus überaus reiche privativ veröffentlichte Litteratur in umfassender Weise zu berücksichtigen und die in den sozialistischen und communistischen Zeitschriften (Globe, Organisateur, Peuple, Phalange, Phalanstère, Producteur, New Moral World etc.) enthaltenen Abhandlungen und die Inhaltsverzeichnisse dieser Zeite schriften der Bibliographie einzuverleiben.

Bei der äusseren Anordnung des Materiales und der inneren Oekonomie des Werkes wurde besonders darauf Rücksicht genommen, die Ausfindung und genaue Bestimmung jedes einschlägigen Werkes und durch ein angefügtes Sachregister die Uebersicht über die Litteratur der verschiedensten Probleme des Sozialismus und Communismus auch dem minder Geübten zu ermöglichen.

Das vorliegende Werk bildet den ersten Teil einer umfassenden Bibliographie der sozialökonomischen Litteratur. Die folgenden Bände, die im Laufe der nächsten Jahro zur Veröffentlichung gelangen sollen, werden die Bibliographie der Sozialpolitik, der theoretischen Nationaløkonomie, der Volkswirtschaftspolitik und der Finanzwissenschaft bringen. Es ist mit der Veröffentlichung der Bibliographie des Sozialismus und Communismus begonnen worden, weil ein Werk dieser Art, bei der hohen Bedeutung des Gegenstandes und mit Rücksicht auf die mangelhaften Vorarbeiten, einem besonders dringenden Bedürfnisse zu entsprechen schien.

Otto, Die Gesellschaftsordnung und ihre natürlichen Grund

I lagen. Entwurf einer Sozial-Anthropologie zum Gebrauch für alle Gebildeten, die sich mit sozialen Fragen befassen. Zweite verbesserte Auflage. 1896. Preis: brosch. 3 Mark 50 Pf., geb. 4 Mark 50 Pf.

Friedrich, Baumwollspinner in Zürich, Fünf Briefe über Marx an uy Herrn Dr. Julius Wolf, Professor der Nationalökonómie in Zürich, 1895.

Preis: 75 Pf. Brandt Dr. Lampertus Otto, Ferdinand Lassalles sozialökonomische

Anschauungen und praktische Vorschläge. 1895. Preis: 2 Mark. Dr. Karl, Prof. der Staatswissenschaften a. d. Universtät Halle a. S., P.J. Proudhon.

Seine Lehre und sein Leben. 3 Abteilungen. Preis: 13 Mark. 1. Die Eigentums- und Wertlehre. 1888. Preis: 2 Mark 50 Pf. 2. Das System der ökonomischen Widersprüche, die Lehre von Geld, Kredit, Kapital,

Zins, Recht auf Arbeit und die übrigen Theorien, sowie die praktischen Vorschläge zur

Lösung der sozial. Frage. 1890. Preis: 6 Mark,
3. Sein Leben und seine Sozialphilosophie. 1896. Preis: 4 Mark 50 Pf.

Dr. Theodor Freiherr, 0. ö. Prof. u. Direktor der Grossherzogl.

Sächs, Landwirtschaftl. Lehranstalt an der Universität Jena, Die agrarischen Aufgaben der Gegenwart. 1894. Preis: 3 Mark.

Ammon,

Bertheau,

BIBLIOGRAPHIE

DER

SOCIAL-POLITIK

Bearbeitet und herausgegeben

von

Josef Stammhammer,

Bibliothekar des juridisch-politischen Lese-Vereins in Wien.

Jena
Verlag von Gustav Fischer.

1896.

« ForrigeFortsett »