Sidebilder
PDF
[blocks in formation]

Mit
Original-Beiträgen

von
Aradt, Arnold, Böckeler, Buchenau, Th, M. Fries, Fürnrohr,
Hallier, Hass karl, Irmisch, Lästa dius Landerer, Leybold,
5. Martius, Müller, Münch, Nylander, Schaffu er, Schmidt,
Sehram, C. F. Schultz, Vaupell, Wichura und Wydler.

Redigirt

von
Dr. A. E. Fürurolir,
Prof. am Lyceum und Director der k. botan. Gesellschaft zu Regensburg, der k, bayerischen
Akademie der Wissenschaften, der kais. Leopold. Carol. Akademie der Naturforscher u. m. a.

gel. Vereine Mitglied.

Regensburg, 1859.
Verlag der Redaction.

Haupt- Commissionäre: Fr. Hofu eister sen, in Leipzig - GJY 0 z

und Fr. Pustet io Regensburg.

[merged small][merged small][graphic][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]

Morphologische Mittheilungen. Von H. Wydler.

(Riezu die Steintafel I.)

1. Linnaea borealis. Noch immer ist die Kenntniss dieses zierlichen Pfänzchens sehr onvollständig, und auch ich kann im Folgenden nur einige Beiträge zur Kenntniss seiner Wuchsverhältnisse geben, da mir hauptsächlich dessen Keimung ganz unbekannt ist. Wenn wir einen blühenden Spross dieser Pflanze iò Bezug auf seine Ursprangsstelle in's Auge fassen, so werden wir bemerken, dass derselbe von einer andern Are åbstammt, welche wir als dessen Haaptaxe betrachten können. Eid zweiter Blick auf unsero Spross wird uns lehren, dass die Blüther selbst nicht unmittelbar ihm angehören, sondern auf eigenen' von ihn abstammenden Åsen getragen werden; dass sie also erst ein drittes Aseosystem beschliessen. Das ganze Sprossverhältniss gliedert sich dan 80: Iy Eide (tēlativ) erste oder Hauptaxe ist unbegrenzt; sie bewegt

sich ingerbalb zweier Blattformationen, indem wechselnd an ihr

Nieder. und Laubblätter auftreten. 2) Aus den Laubblattach'seln der Ilaoptaxe kommen die secundären

Asen', sie tràgeu dreierlei Blätter: Nieder-, Laub- und HochBlätter. Während aber die Hauptaxe an ihrem Gipfel fortsprosst, zeigt sich an den zweiten Axen oberhalb der Hochblätter kein

solches Foffsprossen, vielmehr ist ihr Ende spurlos. gy Erdt átis den Hochblättero d'er zweiten Axen entspringen die

die Blüthe unmittelbar tragenden dritten Axen, zugleich 3 Vorblattpaare tragend, welche der Blüthe vorausgeben.

Flora 1859.

« ForrigeFortsett »